Ein Besuch im Narusawa Mt. Fuji Museum

Ein Besuch im Narusawa Mt. Fuji Museum

Heute möchte ich Euch ein kleines Schätzchen vorstellen, dass wir eigentlich mehr durch Zufall entdeckt haben – das Narusawa Mt. Fuji Museum. Über die Do’s und Dont’s in Onsen habe ich ja schon geschrieben und darüber, dass Tattoos meist nicht gern gesehen werden. Unsere erste Reise nach Japan 2022 war eine organisierte Reise und so war auch ein Besuch im Fuji Yurari Onsen vorgesehen. Nach unserer Wanderung mit Blick auf den Fuji sollten wir uns dort etwas entspannen. Doch leider durfte ich mit meinem Tattoo nicht hinein. Durch Zufall sind wir dann im Narusawa Mt. Fuji Museum gelandet sind.

Das Museum ist nicht groß und trotzdem sehr schön und mit viel Liebe gemacht. Daher möchte ich es Euch unbedingt näher vorstellen. Übrigens, das Museum ist kostenlos. Das macht einen Besuch noch verlockender.

Wie komme ich zum Narusawa Mt. Fuji Museum?

Das Narusawa Mt. Fuji Museum befindet sich in der kleinen Ortschaft Narusawa ganz in der Nähe von Kawaguchiko, das für seinen tollen Ausblick auf Mount Fuji bekannt ist. Auf der Nationalstraße 139 folgt Ihr einfach der Ausschilderung Road Station Narusawa. Dort könnt Iht auch parken.

Auf der offiziellen Webseite gibt es auch Informationen, wie Ihr mit öffentlichen Verkehrsmitteln hier her kommt. Dazu einfach hier klicken. Aber am besten kommt Ihr mit einem Mietwagen* hier her.

Narusawa Mt. Fuji Museum
  • Adresse: Japan, 〒401-0320 Yamanashi, Minamitsuru District, Narusawa, 字ジラゴンノ8532-64
  • Öffnungszeiten: Ende März – Ende Dezember 9:00–18:00 Uhr | Ende Dezember – Ende März 9:00–17:00 Uhr
  • Eintritt: der Eintritt ins Museum ist kostenlos
  • Weitere Informationen: www.narusawa-fuji.com
Wie komme ich zum Narusawa Mt. Fuji Museum
Wie komme ich zum Narusawa Mt. Fuji Museum
Wie komme ich zum Narusawa Mt. Fuji Museum

Was gibt es im Narusawa Mt. Fuji Museum zu sehen

Das Museum selbst ist wie schon geschrieben kostenlos. Nachdem Ihr es betreten habt, erreicht Ihr als erstes die Figur eines T-Rex. Dieser nimmt Bezug auf einen T-Rex, der während einer Eruption des Fuji getötet und später ausgegraben wurde. Besonders für Kinder ist der schnaubende Dinosaurier ein echtes Highlight.

Habt Ihr den T-Rex passiert erreicht Ihr als nächstes ein kleines Kino. Hier könnt Ihr nicht nur den Fuji von oben bestaunen, sondern auch mehr über die Geschichte des Berges und seine Beschaffenheit erfahren. Wenn Ihr also schon immer etwas mehr über den Fuji wissen wolltet, hier seid Ihr richtig. 

Habt Ihr genug vom Kino, erreicht Ihr als nächstes ein riesiges gläsernes Modell des Fuji. Hier könnt Ihr nicht nur die Magma- und Grundwasser-Flüsse des Berges beobachten sondern erfahrt auch mehr über die verschiedensten Gesteine und vor allem die Edelsteine, die hier gefunden wurden. Ein spannender Blick unter die Erde und die ausgestellten Gesteine sind einfach nur beeindruckend. Hier kann man wirklich einige Zeit verbringen. 

An den Wänden befinden sich zudem auch noch verschiedene Stationen, an denen man noch mehr probieren und erfahren kann. Auch ein kleines Quiz wartet auf Besucher.  Vieles ist leider nur in japanisch, aber das tut dem Erlebnis keinen Abbruch. 

Über eine Treppe geht es dann in den Museumsshop. Hier könnt Ihr nicht nur Schmuck mit den verschiedensten Edelsteinen kaufen sondern Euch auch Eure ganz persönliches Armband aus Eurem Lieblingsstein herstellen lassen. Außerdem gibt es hier auch Koshu Inden Produkte, Yamanashis traditionelles Handwerk aus Hirschleder mit Lackmustern. Einfach nur wunderschön.

In den Sommermonaten ist auch das Café „Wiewiel Narusawa“ geöffnet. Hier gibt es einen Fuji-Eisbecher, aus dem flüssige „Lava“ sprudelt.

Und ganz Aktive können sich auch noch den etwa 1,5 Kilometer langen Naturlehrpfand anschauen. Dabei könnt Ihr entdecken, wie die Lava des Fuji die Landschaft und vor allem die Baumformen geprägt hat.

Was gibt es im Narusawa Mt. Fuji Museum zu sehen
Was gibt es im Narusawa Mt. Fuji Museum zu sehen
Was gibt es im Narusawa Mt. Fuji Museum zu sehen
Was gibt es im Narusawa Mt. Fuji Museum zu sehen
Was gibt es im Narusawa Mt. Fuji Museum zu sehen
Was gibt es im Narusawa Mt. Fuji Museum zu sehen
Was gibt es im Narusawa Mt. Fuji Museum zu sehen

Blick auf den Fuji vom Museum aus

Natürlich hat man vom Museum aus auch einen wundervollen Blick auf den Fuji. Verschiedene Mitarbeiter haben uns immer wieder voller Enthusiasmus darauf hingewiesen. Hier ist man wirklich stolz auf den Ausblick auf den heiligen Berg der Japaner. Und ja, er ist auch wirklich wunderschön. Und rundet den Museumsbesuch perfekt ab. 

Blick auf Mt Fuji vom Narusawa Mt. Fuji Museum
Blick auf Mt Fuji vom Narusawa Mt. Fuji Museum
Blick auf Mt Fuji vom Narusawa Mt. Fuji Museum

.

Zum Weiterlesen

Transparenz und Vertrauen: In diesen Beitrag befinden sich Empfehlungs-Links, welche mit *gekennzeichnet sind. Diese bedeutet für dich keine Mehrkosten, aber: Wenn du über einen dieser Links etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Diese hilf mir, diese Seite zu betreiben und unterstützt den Blog und meine Arbeit. Vielen lieben Dank!

Empfehlungen

Nutzt Du diese Links, dann erhalte ich eine kleine Provision. Du hast dadurch keine Extra-Kosten, unterstützt mich aber dabei, diesen Blog zu betreiben

Sharing is caring
Kathleen

Hallo! Ich bin Kathleen und Begründerin von "Verliebt in Japan". Hier teile ich meine Liebe zu Japan und möchte anderen Reisenden helfen, Ihr eigene Reise in das Land der aufgehenden Sonne zu planen. Eine Reise nach Japan gehört für uns mindestens ein bis zwei Mal im Jahr einfach dazu.

Alle Beiträge des Autors