Weihnachtsmärkte in Tokio

8 tolle Weihnachtsmärkte in Tokio

Auch wenn Weihnachten kein typisch japanisches Fest ist und erst durch die westliche Welt nach Japan gebracht wurde, gibt es doch in den letzten Jahren einige Weihnachtsmärkte in Tokyo zu entdecken und erleben. So gut als möglich wird hier für weihnachtliche Stimmung gesorgt und die Japaner scheinen es zu lieben. Lichterglanz und Glühwein locken in jedem Jahr tausende Besucher an.

Hier gibt es ein kleine Übersicht der Weihnachtsmärkte in Tokio, falls Ihr die Vorweihnachtszeit in Japan verbringen möchtet:

Der Tokioter Weihnachtsmarkt im Meiji Jingu Gaien

Der wohl größte und bekannteste Weihnachtsmarkt findet vom 23. November – 25. Dezember 2023 im Meiji Jingu Gaien, einem großen Park in Shinjuku, statt. Der Meiji Jingu Gaien ist vom Bahnhof Gaienmae der Ginza-Linie sowie von Aoyama-itchome Station der Oedo-Linie in etwa 10 Minuten zu Fuß erreichbar.

Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt täglich von 11:00 – 21:30 Uhr geöffnet. Die Preise für die Tickets variieren. Bis zum 22.12. beträgt der Preis für Erwachsene unter der Woche 1000 Yen, am Wochenende 1500 Yen. Zwischen dem 23 und 25. Dezember erhöht sich der Preis auf 2000 Yen für Erwachsene. Wer die Tickets im Voraus bucht, erhält eine tolle Weihnachtstasse als Erinnerung an den Besuch.

Der Tokioter Weihnachtsmarkt bietet Besuchern das typische Erlebnis von Weihnachtsmärkten. Neben Glühwein und heißem Sangria und heißer Schokolade wird auch Bier ausgeschenkt. An Speisen gibt es unter anderem Gulasch, Suppe im Brottopf und Weihnachtsbrathähnen zu genießen. Ein bunter Mix an dem, was Japaner von einem Weihnachtsmarkt erwarten. 

Natürlich gibt es nicht nur kulinarische Genüsse zu erleben. Auf dem Weihnachtsmarkt kann man sich auch mit anderen weihnachtlichen Produkten und Geschenken wie Kuscheltieren aus Europa, Schneekugeln, Weihnachtssocken, Nussknacker, Kerzen und Stollen eindecken. So kommt echte Weihnachtsstimmung auf.

Tokyo Christmas
  • Adresse:Meiji Jingu Gaien, Shotoku Memorial Picture Gallery/General Ball Stadium
  • Öffnungszeiten: 23.11.-25.12.2023, täglich von 11:00 – 21:30 Uhr
  • Eintritt: Wochentags 1000 Yen | Wochenende 1500 Yen | ab 23.12. 2000 Yen
  • Weitere Informationen: www.tokyochristmas.net
Weihnachten in Tokyo
OiMax, CC BY 2.0, via Wikimedia Commons

Roppongi Hills Christmas Market

Bereits seit 17 Jahren gibt es den Weihnachtsmarkt in den Roppongi Hills und soll den Stuttgarter Weihnachtsmarkt nachstellen. Insgesamt 10 Geschäfte bieten dabei original deutsche Weihnachtswaren und authentische deutsche Küche wie Glühwein und Würstchen an und bieten so ein herzerwärmendes Weihnachtserlebnis.

Neben Käthe Wohlfahrt Produkten gibt es auch Schneekugeln der Wiener Firma PERZY sowie Raspel-Gewürzdekoration aus Salzburg. Ein kleiner aber feiner Markt für die perfekte Weihnachtsstimmung. Und dabei ist dieser Markt sogar komplett kostenlos zu besuchen. Perfekt für alle, die einfach nur mal kurz vorbeischauen möchten. 

Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt 2023 vom 25.11. bis 25.12. jeweils von 11:00 bis 21:00 Uhr.

Roppongi Hills Christmas Market
  • Adresse: O-Yane Plaza
  • Öffnungszeiten: 25.11. bis 25.12.2023 | 11:00-21:00 Uhr
  • Eintritt: Der Besuch des Weihnachtsmarkes ist kostenlos
  • Weitere Informationen: www.roppongihills.com

Roppongi Hills Christmas Lightning

In den Roppongi Hills, unweit des Weihnachtsmarktes, wird jedes Jahr die 400 Meter lange Keyakizaka-Straße zum einem weihnachtlichen Spazierweg. Er ist der perfekte Ort, um den Abend nach dem Besuch des Weihnachtsmarktes ausklingen zu lassen.

Rund 800.000 LED-Leuchten tauchen die Straße von Mitte November bis 25. Dezember in ein wundervolles blaues Licht. Dazu gibt es verschiedene Arten von Weihnachtsbäumen und einen beleuchteten Blumenstrauß am Roku-Roku PLaza. Die Illumination ist von etwa 17:00 Uhr bis 23:00 Uhr zu bestaunen.Wer dann noch nicht genug hat, der sollte im Mohri Garden vorbei schauen und die Beleuchtung dort bestaunen.

Roppongi Hills Christmas Lightning
  • Adresse:Keyakizaka Dori, Roppongi
  • Öffnungszeiten: 03.11.-25.12.2023, täglich von 17:00 – 23:00 Uhr
  • Eintritt: die Beleuchtung könnt Ihr kostenfrei bestaunen
  • Weitere Informationen: www.roppongihills.com
Night_Christmas_Tree_in_Noritake_Garden
KKPCW, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

 

Azabudai Hills Weihnachtsmarkt

Der Azabudai Hills Mori JP Tower, das jetzt höchste Gebäude Japans wurde erst am 24. November 2023 eröffnet und schon wird es zum Austragungsort eines wundervollen Weihnachtsmarktes. Der neue Azabudai Hills-Komplex im Herzen Tokios veranstaltet von Samstag, 9. Dezember, bis Montag, 25. Dezember, den Azabudai Hills-Weihnachtsmarkt 2023.

Höhepunkt des Weihnachtsmarktes ist wohl der wunderschöne Weihnachtsbaum mit seinen 20.000 LED-Glühbirnen, der den Markt überstrahlt sowie das markante große Dach „The Cloud“, das mit wunderschönen, von Shigematsu entworfenen Lichtvorhängen bedeckt, ist und für Weihnachtszauber sorgt. In 17 Hütten werden typische Weihnachtsmarkt-Genüsse und weihnachtliche Produkte angeboten. Unter anderem ist Käthe Wohlfahrt auch hier vertreten.

Azabudai Hills Christmas Market
  • Adresse:1 Chome-3-1 Azabudai, Minato City
  • Öffnungszeiten: 9.11. – 25.12.2023, täglich von 11:00 – 21:00 Uhr
  • Eintritt: den Weihnachtsmarkt könnt Ihr kostenfrei besuchen
  • Weitere Informationen: www.azabudai-hills.com

Azabudai Hills Weihnachtsmarkt

Tokyo Skytree Dream Christmas

Rund um den Tokyo Skytree findet Ihr ebenfalls einen tollen Weihnachtsmarkt. Verschiedene Hütten bieten Glühwein und traditionelle Süßwaren wie Stollen, Waffeln und Schokoladenfondant. Und natürlich gibt es auch hier wunderschöne  Weihnachtsaccessoires zu kaufen. 

Ihr habt immer noch nicht genug Weihnachtsstimmung rund um den Tokyo Skytree? Dann solltet Ihr bei der Dream Christmas vorbei schauen. Der Bereich der Sky Arena wird mit warmen Lichtern beleuchtet und ein 8 Meter hoher weißer Weihnachtsbaum sorgt für die perfekte Kulisse. Bestaunen könnt Ihr das Ganze vom 1. November bis zum 25. Dezember.

Darüber hinaus wird es dieses Jahr zum ersten Mal seit vier Jahren wieder eine weihnachtliche Live-Aufführung auf der Aussichtsplattform geben. Zudem gibt es verschiedene weihnachtliche Fotopoints zu entdecken und auch der Skytree selbst bekommt eine limitierte Weihnachtsbeleuchtung: „Champagne Tree“, der einem Weihnachtsbaum ähneln soll, und „Candle Tree“, der einer Kerze ähnelt.

Tokyo Skytree Dream Christmas
  • Adresse:Tokyo Skytree
  • Öffnungszeiten: 9.11. – 25.12.2023, ab 17:30 Uhr
  • Eintritt: die Außenbeleuchtung und den Weihnachtsmarkt könnt Ihr kostenlos bestaunen, für die Beleuchtung im Inneren benötigt Ihr ein Ticket für den Skytree
  • Weitere Informationen: www.tokyo-skytree.jp
Weihnachtsmarkt Tokio Solamachi
©TOKYO-SKYTREETOWN

Tokyo Dome City Winter Illumination

Ganz anders als ein typischer Weihnachtsmarkt ist die Tokyo Dome City Winter Illumination und ist damit etwas ganz besonderes unter den Weihnachtsmärkten in Tokio. Unglaubliche 2.000.000 LEDs, die über temporären und permanenten Bauwerken im Tokyo Dome City drapiert sind, gibt es hier vom 21. November 2023 bis zum 29. Februar 2024 zu bestaunen. Das Thema der Beleuchtung 2023 lautet „LOL SHOW“ und es wird verschiedene Comedy-Aufführungen sowie einige andere süße Überraschungen geben.

Dieser Weihnachtsmarkt ist perfekt für alle, die Abwechslung suchen und Familien mit Kindern. Hier wird jeder Spaß haben.

Erreichen könnt Ihr die Tokyo Dome City Winter Illumination über die Sobu Line/ Mita Line (Suidobashi Station), die Marunouchi Line/ Namboku Line (Korakuen Station) oder die Oedo Line Kasuga Station.

Tokyo Dome City Winter Illumination
  • Adresse:Tokyo Dome, 1 Chome-3-61 Koraku
  • Öffnungszeiten: 21.11.2023 – 29.02.2024, 17:00 – 24:00 Uhr
  • Eintritt: die Illumination könnt Ihr kostenlos bestaunen
  • Weitere Informationen: www.tokyo-dome.co.jp

Shibuya Blue Cave Illumination

Und gleich noch eine weitere tolle Illumination, die Euch zwischen Shibuya Koen Dori und dem Yoyogi-Park erwartet. Dazu gibt es einen gemütlichen kleinen Weihnachtsmarkt. Die kulinarischen Genüsse hier sind etwas hochwertiger als man dies von einem Weihnachtsmarkt erwartet. So gibt es statt Glühwein Sekt selbstgemachte Bolognese sowie Schneekrabben zu genießen

Zu erreichen ist die Illumination und der Weihnachtsmarkt in etwa 10 Gehminuten vom JR-Bahnhof Harajuku und dem Tokyo Metro-Bahnhof Meiji Jingumae aus. Er findet vom 1. Dezember bis 25. Dezember 2023 statt. Der Weihnachtsmarkt ist von 15:00 bis 21:00 Uhr geöffnet und die 770.000 Lichter gehen von 17:00 bis 22:00 Uhr an.

Shibuya Blue Cave Illumination
  • Adresse:Shibuya, Yoyogi-Park
  • Öffnungszeiten: 1.12. –25.12.2023 | 15:00 – 22:00 Uhr
  • Eintritt: die Illumination und den Weihnachtsmarkt könnt Ihr kostenlos bestaunen
  • Weitere Informationen: www.shibuya-aonodokutsu.jp
Blue Cave Xmas
Foto von Robby McCullough auf Unsplash

Tokyo Midtown Christmas

„Golden Trees“ und die wunderschöne „Promenade of Lights“ verzaubern Euch bei der Tokyo Midtown Christmas in Akasaka. Hier ist alles wunderbar elegant in Champagner-Tönen gehalten und es wird so eine einzigartige Atmosphäre unter den Weihnachtsmärkten in Tokio geschaffen. Hier könnt Ihr Euch einfach verzaubern lassen. Etwas ganze besonderes ist außerdem die 3 Meter hohe Schneekugel mit fallendem Schnee,

Und danach dreht doch ein paar Runden auf der benachbarten Eisbahn, eine der größten Freiluft-Eisbahnen in Tokio. Hier könnt Ihr mitten in der größten Stadt der Welt gemütlich über das Eis gleiten und dabei die Seele baumeln lassen

Tokyo Midtown Christmas
  • Adresse:9 Chome-7 Akasaka
  • Öffnungszeiten: Illumination: 16.11. – 25.12.2023 | Eisbahn 16.11.2023 – 25.02.2024
  • Eintritt: die Illumination könnt Ihr kostenlos besuchen | Der Eintritt in die Eisbahn kosten 1.800 Yen (wochentags) bzw. 2.200 Yen (an den Wochenende)
  • Weitere Informationen: wwww.tokyo-midtown.com

Besuche die Weihnachtsmärkte in Tokio

Ein Besuch auf wenigstens einem der tollen Weihnachtsmärkte in Tokio lohnt sich auf jeden Fall. Hier kannst Du genau wie in Deutschland perfekt in Weihnachtsstimmung kommen, Dich mit Leckereien verwöhnen und vielleicht auch das eine oder andere tolle Weihnachtsgeschenk entdecken. 

Ihr habt noch mehr tolle Weihnachtsmärkte in Tokio entdeckt? Dann sagt mir gerne Bescheid und ich werde diesen Beitrag hier gerne erweitern. 

Zum Weiterlesen

Empfehlungen

Nutzt Du diese Links, dann erhalte ich eine kleine Provision. Du hast dadurch keine Extra-Kosten, unterstützt mich aber dabei, diesen Blog zu betreiben

Sharing is caring
Kathleen

Hallo! Ich bin Kathleen und Begründerin von "Verliebt in Japan". Hier teile ich meine Liebe zu Japan und möchte anderen Reisenden helfen, Ihr eigene Reise in das Land der aufgehenden Sonne zu planen. Eine Reise nach Japan gehört für uns mindestens ein bis zwei Mal im Jahr einfach dazu.

Alle Beiträge des Autors